Lösung

Eine Toolbox für die Analyse, Planung und Steuerung des Unternehmens – Haufe Better Business bietet alles, um Ihre Mandanten erfolgreich zu beraten.

Einfacher Zugang auf allen Geräten

Einfacher Zugang auf allen Geräten

Das leistet Haufe Better Business

Analyse & Optimierung mit Haufe Better Business


Mit der Toolbox erhalten Sie sofortigen Einblick in die Entwicklung des Mandanten-Unternehmens und das entsprechende Optimierungspotenzial.

Zeigen Sie Ihrem Mandanten auf, wo Sie Schwachstellen und Chancenfelder identifiziert haben und runden Sie Ihre Beratung durch eine Reihe von Handlungsempfehlungen ab.

HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN ZUR LIQUIDITÄT

Auf Basis der Kennzahlenanalyse unterbreitet Haufe Better Business eine Reihe von Vorschlägen, die Ihr Mandant kurzfristig umsetzen kann, um die Liquiditätslage seines Unternehmens zu optimieren. Abhängig von der Kennzahl zeigt die Toolbox auch das auszuschöpfende Potenzial auf.

HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN ZUM ERTRAG

Die von der Toolbox vorgeschlagenen mittelfristigen Maßnahmen zielen auf die Verbesserung der Ertragslage des Unternehmens. Die Stellschrauben reichen von der Angebotspalette bis zur Zinsbelastung.

STRATEGISCHE HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN

Wie lässt sich die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens nachhaltig stabilisieren? Antworten liefern Sie mit den langfristigen, strategischen Handlungsempfehlungen, die Haufe Better Business für Sie ermittelt.

ERGEBNIS

Haufe Better Business bietet Ihnen eine Toolbox zur Planung und Steuerung des Mandanten-Unternehmens. Die Softwarelösung nutzt zur Analyse neben den buchhalterischen Ausgangsdaten eine eigene, umfangreiche Datenbank mit über 5.000 Benchmark-Datenpunkten. Damit haben Sie alles, was Sie benötigen, um das Unternehmen Ihres Mandanten einzuordnen, besser zu verstehen und einem direkten Vergleich mit dem Branchendurchschnitt zu unterziehen.

Für die fachliche Unterstützung ist in Haufe Better Business gesorgt: Anleitungen und Erläuterungen zu Kennzahlen und Handlungsempfehlungen, sei es als Text oder Video, finden die Anwender in der Wissens-Mediathek.

Kennzahlen & Benchmarking in Haufe Better Business


Die Kenntnis und das Verständnis für betriebliche Kennzahlen hilft Unternehmern, wichtige Entscheidungen zu treffen und sich mit anderen Betrieben zu vergleichen. Mit Haufe Better Business können Sie für Ihre Mandanten rund 100 Rendite-, Liquiditäts-, Vermögens-oder Ratingkennzahlen ermitteln und deren Entwicklung verfolgen, und das im Handumdrehen. Auch der Vergleich mit verschiedenen Branchenclustern ist möglich.

Bieten Sie Ihren Mandanten mit Hilfe von Haufe Better Business monatliche Kennzahlen-Auswertungen, die sie bei der Unternehmensführung nachhaltig unterstützen!

KOMPLEXE Zusammenhänge erklären

In Haufe Better Business stehen Ihnen nicht nur Auswertung der Unternehmensdaten zur Verfügung, sondern auch Berechnungsbeispiele, Erklärvideos und Anleitungen. Damit gewinnen auch Mitarbeiter mit begrenzten betriebswirtschaftlichen Kenntnissen ein profundes Verständnis für die Bedeutung von Kennzahlen und die zielführende Anwendung in der Unternehmensanalyse.

BRANCHENVERGLEICHSDATEN heranziehen

Haufe Better Business nutzt die Statistiken der Deutschen Bundesbank als Basis. Damit können Sie auf Benchmark-Daten aus verschiedenen Branchenvergleichsdaten zugreifen.

ÜBER 5.000 BENCHMARKPUNKTE

Für ein aussagekräftiges Benchmarking ist die Menge der Datenpunkte entscheidend. Haufe Better Business kann nicht nur rund 100 Kennzahlen berechnen, sondern auch auf über 5.000 Datenpunkte zugreifen, die Ihren Mandanten als Benchmark dienen.

Finanzplanung in Haufe Better Business


Erstellen Sie die Finanzplanungen für Ihre Mandanten so schnell wie nie. Für die Planung von Roherträgen, Personalkosten, Sonstigen betrieblichen Aufwendungen, Finanzierungen und Investitionen in Anlagen oder Working-Capital stehen Ihnen zeitsparende Planungshilfen zur Verfügung.

UMSATZ- UND ROHERTRAGSPLANUNG

Erstellen Sie genaue Umsatz- und Rohertragsplanungen auf Monatsebene für Ihre Mandanten. Je nach Relevanz können Sie die Umsätze weiter aufteilen, zum Beispiel auf Produktsegmente, Kundensegmente oder Filialen.

PERSONALPLANUNG

Mit Haufe Better Business wird es ganz einfach, Personalkosten und Mitarbeiterzahl zu planen. Dies ist auf Mitarbeiter- und/oder auf Abteilungsebene möglich. Zeigen Sie Ihren Mandanten auf, wie sich Personalmaßnahmen auf die Kostenstruktur auswirken.

KOSTENPLANUNG

Sonstige betriebliche Aufwendungen planen Sie mit Haufe Better Business auf Kosten-artenebene, bei Bedarf selbstverständlich nach fixen monatlichen Kosten und variablen Kostenbestandteilen getrennt. Die Planzahlen lassen sich mit dem Umsatz oder Umsatzsegmenten ins Verhältnis setzen.

WORKING CAPITAL-PLANUNG

Über die Eingabe von durchschnittlichen Laufzeiten (für Debitoren, Kreditoren, Dauer der Lagerhaltung) lassen sich die wesentlichen finanziellen Ströme des Unternehmens abbilden. Kapitalzufuhr bzw. Kapitalbindung im Saisonverlauf können Sie für Ihren Mandantenpräzise planen und ausweisen.

INVESTITIONSPLANUNG

Investitionen lassen sich auf das jeweilige Anlagegut bzw. Projekt spezifiziert planen, ebenso Anlagenzugänge und Anlagenabgänge. Welche Auswirkungen das auf die Bilanz bzw. den Cash-flow hat, berücksichtigt Haufe Better Business dabei automatisch.

FINANZIERUNGSPLANUNG

Mit der Finanzierungsplanung stellen Sie aktuelle und zukünftige Finanzierungsthemen Ihrer Mandanten auf einfache Weise dar.

Reporting in Haufe Better Business


Sie wollen Mandanten beim Aufbau oder der Umsetzung eines professionellen Berichtswesens unterstützen?
Mit Haufe Better Business erstellen Sie PDF-Berichte zur Finanzplanung oder Monatsberichte mit Soll-Ist-Vergleichen, die die Stakeholder Ihrer Mandanten überzeugen. Dazu stehen Ihnen verschiedene Exportmöglichkeiten – in PDF oder Excel – zur Verfügung.

BERICHT ZUR MEHRJAHRESPLANUNG

Verschicken Sie die integrierte Mehrjahresplanung, bestehend aus GuV, Bilanz und Kapitalflussrechnung auf Monatsebene, einfach als PDF-oder Exceldatei.

MONATSBERICHT & ERGEBNIS-FORECAST

Den Monatsbericht mit Vergleich zu Planung und Vorjahr zu erstellen, kostet Sie mit Haufe Better Business nur wenige Klicks. Zeigen Sie den Adressaten der Berichte anhand des Ergebnis-Forecasts auf, wie sich Planabweichungen auf das restliche Geschäftsjahr auswirken.

MONATSZEUGNIS

Ein schnell zu erfassendes Berichtinstrument ist das Monatszeugnis. Es bewertet das Unternehmen Ihres Mandanten als Ganzes und/oder einzelne Bereiche nach dem Schulnotensystem und wird durch 25 ausgewählte Kennzahlen zur Ertragskraft und finanziellen Stabilität ergänzt.

POTENZIALBERICHT

Dieser Bericht bringt das Ergebnis Ihrer Benchmarking-Analyse auf den Punkt. Er informiert die Adressaten über die Kennzahlen mit Potenzial und zeigt auf, wie sich dieses jeweils durch Liquiditäts-und Ertragssteigerung ausschöpfen lässt.

Diese Beratungstools überzeugen Mandanten

Sie wollen Mandate für Ihre betriebswirtschaftliche Beratung gewinnen?
Mit den folgenden Tools können Sie eindrucksvoll belegen, welchen Mehrwert Ihre Beratungsleistung bietet.

MonAtszeugnis

Diese Auswertung eignet sich gut für ein Erstgespräch, denn es macht die Lage eines Unternehmens in klaren Bewertungsgrößen greifbar. Anhand des Monatszeugnisses können Sie aufzeigen, warum eine betriebswirtschaftliche Beratung in der aktuellen Situation nützlich oder sogar notwendig ist.

Potenzialbericht

Wenn Quartals- oder Jahresgespräche mit Ihren Geschäftsmandaten anstehen, können Sie einen Potenzialbericht mitbringen. Die Auswertung weist schwarz auf weiß in Euro aus, welches Liquiditätspotenzial im Unternehmen Ihres Mandanten schlummert. Das erklärt den Wert Ihrer Beraterleistung von selbst.

Mobile App

Mit der Mobilen App geben Sie Ihrem Mandanten die Möglichkeit, sich jederzeit selbst einen Einblick zu verschaffen – durch einen raschen Blick auf sein Handy.
Er kann zum Beispiel wichtige Unternehmenskennzahlen verfolgen. Wird er auf Chancen oder Probleme aufmerksam, kann das Anstoß sein, bei Ihnen weitergehende Beratungsleistungen nachzufragen.

Datensicherheit & Datenschutz

Höchste Standards sind uns Verpflichtung !
In Ihrer Vertrauensstellung als Steuerberater tragen Sie eine besondere Verantwortung für die Sicherheit der sensiblen Geschäftsdaten und der personenbezogenen Daten Ihrer Mandanten. Angesichts der Gefahr, Opfer von Hackerangriffen und organisiertem Datenmissbrauch zu werden, scheuen Sie womöglich den Einsatz digitaler Technologien beziehungsweise einer Cloud-Software.

Unser Versprechen an Sie:

So sind die Daten Ihrer Mandanten geschützt

Dem Betrieb von Haufe Better Business liegt ein umfangreiches Sicherheitskonzept zugrunde, das Ihre und die Daten der Mandanten umfänglich vor unerlaubten Zugriffen schützt und Missbrauch verhindert.

  • Die Daten Ihrer Mandanten verbleiben im deutschen Rechtsraum.
  • Die Daten liegen in Hochsicherheits-Rechenzentren unserer Partner AWS und INTERXION und sind nach der strengen DIN ISO 27001 zertifiziert.
  • Das bedeutet zum Beispiel eine Rund-um-die-Uhr-Bewachung durch Sicherheitspersonal oder den Einsatz modernster Sicherheitssysteme, um einen Zugriff durch Unberechtigte zuverlässig zu verhindern.
  • Zudem sind umfängliche Vorkehrungen für eine hohe Verfügbarkeit getroffen, sowohl was die Lösung selbst als auch die darin erzeugten Daten betrifft.
  • Wichtig ist aber auch die Datenhoheit. Niemand anderes als Sie kann über die Daten Ihrer Mandanten verfügen. Dem Mandanten und beteiligten Mitarbeitern können Sie natürlich gezielt Zugriffsrechte erteilen – ganz in Ihrem Ermessen.

Versionen & preise


CORPORATE

Beraten Sie Ihre Mandanten umfassend. Haufe Better Business enthält in der Corporate Version alle Leistungsmerkmale und eignet sich ideal für den Einstieg in die betriebswirtschaftliche Beratung. 5 Mandanten sind im Preis inklusive, jederzeit können Sie weitere Mandanten freischalten lassen.


BRANDED

Haufe Better Business in der Branded-Version ist die richtige Wahl für den professionellen Beraterauftritt. Ihrem Kanzlei-Corporate-Design entsprechend, lässt sich Ihr Kanzlei-Logo einbinden und die Benutzeroberfläche farblich anpassen. Die Branded-Version enthält alle Leistungsmerkmale der Corporate-Version, inkludiert jedoch 15 Mandanten.

CORPORATE
€ 349,-
im Monat*
BRANDED
€ 999,-
im Monat*
Kennzahlen & Wissensmediathek
Automatische Finanzplanerstellung
Plan-Ist-Vergleich
Professionelles Berichtswesen
Benchmarkanalyse
Identifizierung von Potenzialen
Schwachstellenanalyse & To-Dos
Detaillierte Finanzplanung
Mandantenfähigkeit (5 Mandanten inklusive) ¹
Mandantenfähigkeit Pro (15 Mandanten inklusive) ²
Anpassung des Designs an Ihre CI

*alle Preise netto zzgl. 19% Umsatzsteuer, monatlich kündbar, monatliches Upgrade und Downgrade möglich.

¹ Jeder weitere Mandant kann für 49,- Euro (zzgl. Umsatzsteuer) pro Monat hinzugebucht werden.
² Jeder weitere Mandant kann für 29,- Euro (zzgl. Umsatzsteuer) pro Monat hinzugebucht werden.

10 TAGE KOSTENLOS TESTEN
Kostenlos & unverbindlich
Keine Zahlungsdaten erforderlich.
Keine automatische Verlängerung.
Kostenloser Telefonsupport inklusive.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Wir beraten Sie gerne
CORPORATE
3.839,-
im Jahr*
BRANDED
10.989,-
im Jahr*  
Kennzahlen & Wissensmediathek
Automatische Finanzplanerstellung
Plan-Ist-Vergleich
Professionelles Berichtswesen
Benchmarkanalyse
Identifizierung von Potenzialen
Schwachstellenanalyse & To-Dos
Detaillierte Finanzplanung
Mandantenfähigkeit (5 Mandanten gratis)
Mandantenfähigkeit Pro (15 Mandanten gratis)
Anpassung des Designs an Ihre CI

*alle Preise netto zzgl. 19% Umsatzsteuer, jährlich kündbar, jährliches Upgrade und Downgrade möglich.

10 TAGE KOSTENLOS TESTEN
Kostenlos & unverbindlich
Keine Zahlungsdaten erforderlich.
Keine automatische Verlängerung.
Kostenloser Telefonsupport inklusive.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Wir beraten Sie gerne